Saisonfinale Digihub - Digitalisierung im Vergleich

Einblicke und Ausblicke in digitale Welten

Trotz viel Tagesgeschäft tun wir natürlich alles, um unser Unternehmertum nicht zu kurz kommen zu lassen – und uns bei aller Liebe zur Tradition auch als modern arbeitender, zukunftsorientierter Betrieb aufzustellen. In aller Munde in der Arbeitswelt ist seit einigen Jahren die Digitalisierung – und auch wir haben in unserem Haus schon so einiges an digitalen Helferlein umgesetzt. Immer mit dem Ziel, letztlich Arbeitsprozesse leichter und schneller zu machen. Zum einen natürlich zum Wohle unserer Gäste, für deren persönliche Betreuung wir dann mehr Zeit schaffen. Zum anderen aber auch ganz klar zum Wohle unserer Mitarbeiter, die sich weniger mit Administration befassen müssen und ihre große Stärke und Leidenschaft ausleben können: Gastgeber sein!

Es war uns eine Freude, zum Ende der Förderprogramme des Landes Baden-Württemberg (DIGIHUB) ins neue Freiburger SC-Stadion eingeladen zu sein. In den vergangenen drei Jahren gab es in diesem geförderten Projekt Unterstützung und Fördergelder in allen Digitalisierungsfragen für kleine und mittelständische Unternehmen, und auch wir haben von diesen tatkräftigen Unterstützungen profitiert.
Die vielfältige Veranstaltung bestand aus Vorträgen, Präsentationen und interaktiven Mitmach-Angeboten. Es war höchst interessant, einmal über den “Tellerrand” der Hotellerie / Gastronomie herauszuschauen und Eindrücke aus völlig anderen Branchen zu bekommen – vor allem aber auch Ideen, was Digitalisierung noch alles kann, wie andere sie erleben und ermöglichen. Wie programmiert man eigentlich selbst eine App, was kann heute Virtual Reality alles, wie können wir das für uns nutzen, wie erfahren andere Branchen die Nutzung dieser neuen Techniken, vor allem, was haben sie davon gelernt, was macht wirklich Sinn, was ist vielleicht auch für uns interessant? Und auch viele nach außen hin weniger spannende, aber den Arbeitsalltag enorm erleichternde Fragen wie die wie man eigentlich zu einer möglichst papierlosen Arbeitsweise kommt und sich am effizientesten miteinander vernetzt.

Auch wenn diese Veranstaltung das Ende der Förderperiode durch das Land einläutet, so werden wir doch in der kommenden Zeit sicherlich noch vieles vorantreiben, vor den Kulissen ebenso wie dahinter – denn die Digitalisierung bleibt eine spannende, sich immer weiter entwickelnde Welt!

Ein Zimmer buchen:

Eine Tischreservierung anfragen:

Hotel Oberkirchs Weinstube
Münsterplatz 22
79098 Freiburg
Restaurantöffnungszeiten

Unsere aktuellen Restaurantöffnungszeiten:

im Mai:

Montag: geschlossen, am 23.05.22 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet

Dienstag bis Donnerstag: 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr und 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet
Dienstag, 17. Mai 2022 von 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet
Donnerstag, 26. Mai 2022 (Christi Himmelfahrt) von 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet

Freitag und Samstag: 07:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet

Sonntag: geschlossen

im Juni:

Montag: geschlossen, am 13.06.22 und 20.06.2022 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet

***

Dienstag: 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet
am 21.06.2022 geschlossen
am 28.06.2022 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr und 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet

***

Mittwoch: 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet
am 15.06.2022 geschlossen
am 01.06.2022 und 29.06.2022 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr und 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet

***

Donnerstag: 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr und 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet
am 09.06 2022 von 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet

***

Freitag und Samstag: 07:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet

***

Sonntag: geschlossen


Große Karte von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr und von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Nachmittagskarte mit kalten und warmen Speisen freitags und samstags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Freiburg-Menü

– Eine Initiative von Freiburger Gastronomen und der FWTM –

Als besonderes Angebot für unsere Gäste haben wir gemeinsam ein nachhaltiges Qualitätssiegel mit den folgenden Kennzeichen entwickelt:

  • Die Gerichte des Freiburg-Menüs werden konsequent aus mindestens 70% aus der Region stammenden Zutaten zubereitet
  • Die Zutaten kommen aus Betrieben aus einem Umkreis von maximal 130km um Freiburg
  • Inhaltlich ist jeder Gastronom frei in seiner kreativen Gestaltung und bietet zu seinem eigenen Haus und seiner Küche passende Speisen an
  • Alle Gerichte, die Bestandteil des Menüs sind, werden in der Speisekarte mit dem Freiburg-Logo gekennzeichnet
  • Das Freiburg-Menü wird ganzjährig angeboten und wechselt mindestens 4x im Jahr um die Regionalität und die Saisonalität zu unterstreichen
  • Zur Transparenz informieren wir Sie gerne über die genaue Herkunft der Produkte
  • Zum Menü passend werden regionale Getränke wie Wasser, Säfte, Bier, Wein und Spirituosen angeboten

Wir freuen uns sehr, Teil dieser Initiative zu sein und den kulinarischen Reichtum unserer Region in den Vordergrund stellen zu können – wir wünschen guten Appetit!

Einen Tisch anfragen:

X