November 2021

Dies ist eine mehrmals stattfindende Veranstaltung

19Nov15:1517:15ContraHarmonie Kino FreiburgKulturtipp:Kinotipp

Veranstaltungsdetails

Regie: Sönke Wortmann

Der rhetorisch äußerst versierte Professor Pohl beleidigt eine Studentin im Hörsaal, und zwar rassistisch, sexistisch und religionsfeindlich. Ein Video seines Fehlverhaltens gibt es auch – der Shitstorm läuft auf vollen Touren. Der einzige Ausweg für den uneinsichtigen Pohl, seine Stelle zu behalten: Er soll besagte Studentin unter seine Fittiche nehmen und für die Teilnahme an einem Debattierwettbewerb trainieren, um dem Disziplinarausschuss den Wind aus den Segeln zu nehmen... Rotzfreche Gesellschaftssatire von Sönke Wortmann – glänzend besetzt!

Das war eine fremdenfeindliche Bemerkung zu viel: Professor Richard Pohl (Christoph Maria Herbst) droht von seiner Universität zu fliegen, nachdem er die Jura-Studentin Naima Hamid (Nilam Farooq) in einem vollbesetzten Hörsaal beleidigt hat. Als das Video viral geht, gibt Universitätspräsident Alexander Lambrecht (Ernst Stötzner) seinem alten Weggefährten eine letzte Chance: Wenn es dem rhetorisch begnadeten Professor gelingt, die Erstsemestlerin Naima für einen bundesweiten Debattier-Wettbewerb fitzumachen, wären seine Chancen vor dem Disziplinarausschuss damit wesentlich besser. Pohl und Naima sind gleichermaßen entsetzt, doch mit der Zeit sammelt die ungleiche Zweckgemeinschaft erste Erfolge – bis Naima erkennt, dass das Multi-Kulti-Märchen offenbar nur einem Zweck dient: den Ruf der Universität zu retten... My Fair Lady im 21. Jahrhundert: Hier wird die Story vom hyperintelligenten Lehrer und seiner lernfähigen Schülerin, die er nach seinen Vorstellungen heranbilden will, so richtig aufgepeppt und bietet eine Paraderolle für Christoph Maria Herbst – er ist der zynische Professor. Nilam Farooq hält als seine Studentin nicht nur locker mit, sondern selbstbewusst dagegen und setzt mit ihrer frischen, sympathischen Art eigene Akzente. Diese intelligente Komödie macht sehr viel Spaß! Gekonnt und mit gutem Timing inszeniert von Sönke Wortmann, bietet „Contra" wunderbar geschliffene Dialoge und eine Art Rhetorik-Grundkurs fürs Publikum. Zusätzlich gibt es durchaus realistische Einblicke in die Abgründe der bundesdeutschen Universitätsszene und ein bisschen Sozialkritik. Ein rundum gelungenes Kinovergnügen.

Darsteller: Christoph Maria Herbst, Hassan Akkouch, Nilam Farooq, Ernst Stötzner

104 Minuten | Deutschland 2020 | ab 12

Quelle: Veranstalter

Mehr

Zeit

(Freitag) 15:15 - 17:15

Ort

Harmonie Kino Freiburg

Grünwälderstr. 16-18, 79098 Freiburg

Zukünftige Veranstaltungen dieser Veranstaltungsreihe

6. Dezember 2021 20:157. Dezember 2021 17:407. Dezember 2021 20:158. Dezember 2021 18:20

Wollen Sie sich kulinarisch verwöhnen lassen?Entdecken Sie unseren AbendGenuss

X