Dezember 2020

Dies ist eine mehrmals stattfindende Veranstaltung

03Dez19:3021:30Alte Tiere HochgestapeltTheater Basel (Große Bühne)Kulturtipp:Klassische Musik & Oper in der Region

Mehr

Veranstaltungsdetails

Eine Basler Stadtmusikantinnen-Revue


Von und mit Les Reines Prochaines & Friends.
Legendäres Basler Frauenkollektiv und ihre Freund*innen treffen auf Damenchor! Zusammen erzählen sie eine neue Version der ‹Bremer Stadtmusikanten›. Esel, Hund, Katze und Hahn suchen auf ihre alten Tage nach dem besseren Leben und besetzen eine Räuberhütte. Am Theater Basel besetzen Les Reines Prochaines mit Unterstützung der Damen des Opernchors die Grosse Bühne. Seit den 1980er Jahren verbindet die Basler Gruppe politische, feministische und sozialkritische Inhalte, Humor und Poesie. Ihre Balladen, Lumpenlieder und Songs sind inspiriert von Pop, Folk und Klassik. 2019 wurden sie mit dem Schweizer Musikpreis ausgezeichnet.
Als Musik-Performancekollektiv und wahre Kultband haben sich Les Reines Prochaines in den vergangenen 30 Jahren durch Säle, Keller, Theater und frauen*bewegte Räume Europas gespielt, sich als Autorinnenband in unterschiedlichsten Projekten und Formationen verausgabt und ihren ganz eigenen Klangkosmos zwischen Saxofon, Synthie, Gitarre und zig weiteren Instrumenten geschaffen. Unter dem Label ‹Les Reines Prochaines & Friends› entstand 2018 an der Kaserne Basel die Konzert-Show ‹Let’s Sing Arbeiterin*›. ‹Alte Tiere hochgestapelt› ist die zweite abendfüllende Arbeit in dieser erweiterten Formation.
Quelle: Veranstalter

Zeit

(Donnerstag) 19:30 - 21:30

Ort

Theater Basel (Große Bühne)

Theaterstr. 7, 4051 Basel

X