Besuchen Sie das Tiergehege Mundenhof (Tipp)


Besuchen Sie das Tiergehege Mundenhof

Früher war das Stadtgut Mundenhof einer der größten landwirtschaftlichen Betriebe des Landes mit Ackerbau, Milchwirtschaft und Viehzucht. Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat sich hier ein Naherholungsraum mit vielen Besonderheiten und der engen Verknüpfung der Bereiche Landwirtschaft, Tiergehege und Naturpädagogik entwickelt:


Mit 38 Hektar ist der Mundenhof das größte Tiergehege in Baden-Württemberg. Auf den großzügig angelegten Koppeln leben Haus- und Nutztierrassen aus aller Welt. Von Rindern über Kaninchen und Erdmännchen bis hin zu Trampeltieren können Sie hier viele verschiedene Tierarten bestaunen. Zudem sorgt auch weiterhin die Landwirtschaft auf rund 180 Hektar für eine ökologische Kreislaufwirtschaft.

Mundenhof Freiburg

Foto: pictures Jettcom/ Wikimedia

Für Gruppen oder einzelne Personen wird auch Kamelreiten angeboten – 150 Euro kostet ein Ausritt auf drei Kamelen für ungefähr anderthalb Stunden.

Und um Kindern den direkten Kontakt mit den Tieren, zur Natur und Umwelt zu ermöglichen, gibt es außerdem das naturpädagogische Projekt KonTiKi (Kontakt Tier-Kind). 

Der Eintritt zum Mundenhof ist frei, die Buslinie 19 der Freiburger Verkehrs-AG bringt Sie vor die Haustür, wenn Sie aber mit dem Auto anreisen, wird eine Parkgebühr von 5 Euro erhoben.

Trotz freiem Eintritt freut sich das Tiergehege natürlich über Spenden – oder eine Mitgliedschaft im Förderverein und/oder eine Tierpatenschaft.

Weitere Informationen finden Sie auf http://www.mundenhof.de