September 2022

29Sep20:1522:15"Wo bist Du, mein geliebtes Land"LiederabendKulturtipp:Klassische Musik & Oper in FreiburgHistorisches Kaufhaus Freiburg, Münsterplatz 24, 79098 Freiburg im Breisgau

Veranstaltungsdetails

Liederabend

Hans Jörg Mammel, Tenor; Philippe Pierlot, Baryton; Charles Zebley, Traversflöte Herzlich Willkommen zu den Konzerten der Reihe Liederaben.de . In diesem Herbst dürfen Sie sich in drei für Sie ausgewählten Liederabenden berühren, verzaubern und beglücken lassen.

Das Baryton ist ein Streichinstrument des frühen 17. Jahrhunderts, das vor allem im 18. Jahrhundert Verwendung fand. Zusätzlich zu den Spielsaiten besitzt das Baryton Resonanzsaiten, die mit der linken Hand gezupft werden können und ihm einen deutlichen Nachhall verleihen. Der belgische Gambist Philippe Pierlot hat Lieder von Franz Schubert für Baryton, Flöte, Gitarre und Tenor bearbeitet und für diesen Abend ein Programm unter dem Motto Wo bist du, mein geliebtes Land…? zusammengestellt. Die Lieder erfahren dadurch eine sphärische Ebene, die aussergewöhnlich ist. Zusammen mit dem Freiburger Tenor Hans Jörg Mammel sind die Lieder am ersten Abend, am Donnerstag, dem 29.September 2022 zu hören.

Am zweiten Abend Dienstag, den 4. Oktober 2022 sind unter dem Motto Licht und Dämmerung Lieder von Johannes Brahms und Robert Schumann zu hören. Zusammen mit Burkhard Kehring wird die auf den Opernbühnen in Berlin, Salzub, New York und vielen anderen gefeierte Sopranistin Dorothea Röschmann zu hören sein.

Die aus München stammende Sopranistin Ramona Laxy hat eben erst ihren Masterabschluß an der Musikhochschule gemacht und trat bereits mehrfach durch aussergewöhnliche Liederabende in Erscheinung. Am Donnerstag, den 6. Oktober 2022 wird sie mit dem an der Freiburger Hochschule lehrenden Professor für Klavier, Gilead Mishory, und dessem Liederzyklus Hebräische Balladen zu hören sein. Die Gedichte zu den »Hebräischen Balladen« stammen aus dem gleichnamigen, deutschen Gedichtband von Else Laske-Schüler. Mishory vertont daraus 15 Texte, 13 davon als Lieder oder Rezitation, 2 als reine Klaviermusik stilistisch unterschiedlich, in dem er die Zerrissenheit, den Konflikt, die Idylle aber auch den Humor der Texte musikalisch widerspiegelt.

KLÄNGE aus MÄHREN sind eine Reihe von Duetten des Komponisten Antonín Dvorák. Wie damals üblich verwendete er Texte, die aus mündlichen Überlieferungen der Bevölkerung stammten. In diesen Duetten gelingt es Dvorák die Natürlichkeit und Einfachheit der Originale zu übernehemen, sie aber zugleich harmonisch äußerst reizvoll aufzuwerten. Neben diesen Duetten erklingen am Samstag, dem 15. Oktober 2022 weitere Duette von Antonin Dvorák , Robert Schumann und Johannes Brahms.
Sibylla Rubens, Sopran und Sibylle Kamphues, Mezzosopran werden von Peter Hoffmann am Klavier begleitet.

Die Konzerte am 29.09.2022 und 04.10.2022 finden im Kaisersaal im Historischen Kaufhauses am Münsterplatz, die Konzerte am 06.10.22 und am 15.10.2022 im Humboldtsaal, Humboldststr. 2, in Freiburg statt.
Alle Konzerte beginnen um 20.15 Uhr.
Karten zu 30 und 20 , ermässigt 25 und 15 gibt es bei www.reservix.de, dem BZ-Kartenservice und an der Abendkasse. Bitte zeigen Sie beim Einlass einen Ausweis vor, wenn Sie Karten zu ermässigten Preisen erwerben.
Bitte beachten Sie die Hygienevorschriften!

Quelle: Veranstalter

Mehr

Zeit

(Donnerstag) 20:15 - 22:15

Ort

Historisches Kaufhaus Freiburg

Münsterplatz 24, 79098 Freiburg im Breisgau

Wir machen eine kurze Pause......und sind ab 04. August 2022 wieder für Sie da!

Unser Restaurant bleibt bis einschließlich 03. August 2022 geschlossen - ab dem 04. August 2022, 17:30 Uhr sind wir wieder für Sie da.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr OberkirchTeam

Nos horaires du restaurant

Dimanche & Lundi: fermé
Mardi à jeudi: 12h00 Uhr à 22h00
Vendredi & Samedi : 9:00 à 22:30 heures

Exceptions:

Mardi, 4 Octobre 2022: jour de repos

Congés d’entreprise du 30 octobre 2022 au 15 novembre 2022 inclus

Menu en-cas avec plats chauds et froids de 14h00 Uhr à 17h30
Carte principale de 12h00à 14h00 et de 18h00 à 20h30

Freiburg-Menü

Une initiative des restaurateurs Fribourgois et de l’office du tourisme FWTM –

En tant qu’offre spéciale pour nos clients, nous avons développé ensemble un label de qualité durable avec les caractéristiques suivantes :

  • Les plats faisant partie du Menu de Fribourg sont systématiquement préparés à partir d’au moins 70 % d’ingrédients de la région
  • Les ingrédients proviennent de fournisseurs situés dans un rayon maximum de 130 km autour de Fribourg
  • En termes de contenu, chaque restaurateur est libre dans sa conception créative et propose des plats qui conviennent à sa propre maison et cuisine
  • Tous les plats qui font partie du menu sont marqués du logo Fribourg sur le menu
  • Le menu de Fribourg est proposé toute l’année et change au moins 4 fois par afin de mettre en avance la régionalité et la saisonnalité
  • Pour plus de transparence, nous sommes heureux de vous informer sur l’origine exacte des produits
  • Des boissons régionales telles que de l’eau, des jus de fruits, de la bière, du vin et des spiritueux sont proposées pour accompagner le menu

Nous nous réjouissons de faire partie de cette initiative et de pouvoir mettre la richesse culinaire de notre région au premier plan – nous vous souhaitons un bon appétit !

X