Mai 2022

Dies ist eine sich wiederholende Veranstaltung

21Mai19:3022:30The FollyUraufführungTheater Freiburg (Großes Haus)Kulturtipp:Rock / Pop / Jazz / Schlager / Musicals etc. in Freiburg

Veranstaltungsdetails

Fabrice Bollon // Clemens Bechtel // mehrsprachig mit deutschen Übertiteln

Die Torheit – die titelgebende Folly – lobt sich selbst als Ursprung allen Lebens. Nur wer Dummes tut, bringt die Welt voran, dies ist täglich zu sehen unter den Intellektuellen, in der Politik und vor allem in der Kirche. Auch katholische Mönche kritisieren die Kirche, denn ein Papst nach dem anderen lebt wie ein Kaiser, lässt den Neubau des Petersdoms durch Ablasshandel finanzieren, führt Eroberungskriege und betreibt Vetternwirtschaft mit Ämtern und Besitztümern. Von Buße und dem Studium der Heiligen Schrift keine Spur. Zwei Männer prangern diese Missstände besonders öffentlichkeitswirksam an: Erasmus von Rotterdam und Martin Luther. Wie positioniert sich der ehrwürdige, bedachte, so oft zu Frieden mahnende Erasmus im Konflikt der Kirche mit dem jüngeren und vor keiner Drastik zurückschreckenden Luther? Erasmus verweigert eine eindeutige Stellungnahme.

Gegner und Förderer Luthers versuchen erfolglos, den geachtetsten aller Humanisten Europas auf ihre Seite zu ziehen. Erasmus will in diesem Schauspiel Beobachter bleiben und fürchtet, was wenig später geschieht. Die Spannungen schüren blutige Gewalt. Die einzige, die Erasmus auf den Boden der Tatsachen zurückholt, ist seine Haushälterin Margarethe Büsslin. Sie tritt ihm mit ihrer Skepsis, dem neuen Medium Buch und dem ganz alltäglichen Leben entgegen.

Nach OSKAR UND DIE DAME IN ROSA dreht sich in der zweiten Musiktheater-Uraufführung von Fabrice Bollon und Clemens Bechtel alles um die Frage: Wann verliert Unparteilichkeit ihre Berechtigung? Das Werk vereint unter der Leitung des Komponisten Choralgesänge mit rhetorischem Schlagabtausch, überirdische Sphären mit staubiger Schreibstubenluft und serviert dazu einen leckeren Teller Kohlsuppe. Erweitert wird das Philharmonische Orchester durch Keyboard, Drumset, E-Geige und E-Cello.

Quelle: Veranstalter

Mehr

Zeit

(Samstag) 19:30 - 22:30

Ort

Theater Freiburg (Großes Haus)

Bertoldstraße 46, 79098 Freiburg im Breisgau

Freiburg-Menü

Une initiative des restaurateurs Fribourgois et de l’office du tourisme FWTM –

En tant qu’offre spéciale pour nos clients, nous avons développé ensemble un label de qualité durable avec les caractéristiques suivantes :

  • Les plats faisant partie du Menu de Fribourg sont systématiquement préparés à partir d’au moins 70 % d’ingrédients de la région
  • Les ingrédients proviennent de fournisseurs situés dans un rayon maximum de 130 km autour de Fribourg
  • En termes de contenu, chaque restaurateur est libre dans sa conception créative et propose des plats qui conviennent à sa propre maison et cuisine
  • Tous les plats qui font partie du menu sont marqués du logo Fribourg sur le menu
  • Le menu de Fribourg est proposé toute l’année et change au moins 4 fois par afin de mettre en avance la régionalité et la saisonnalité
  • Pour plus de transparence, nous sommes heureux de vous informer sur l’origine exacte des produits
  • Des boissons régionales telles que de l’eau, des jus de fruits, de la bière, du vin et des spiritueux sont proposées pour accompagner le menu

Nous nous réjouissons de faire partie de cette initiative et de pouvoir mettre la richesse culinaire de notre région au premier plan – nous vous souhaitons un bon appétit !

Einen Tisch anfragen:

X