Juli 2022

Dies ist eine sich wiederholende Veranstaltung

01Jul19:0019:50The 3rd BoxTheater Freiburg (Werkraum)Kulturtipp:Schauspiel in Freiburg

Veranstaltungsdetails

Männlich, weiblich, divers – und nun? Ein Tanzstück über Möglichkeiten // Publikumsgespräch im Anschluss an die Vorstellung // Uraufführung

Seit Beginn des Jahres 2019 besteht für Menschen die Möglichkeit, neben „männlich“ und „weiblich“ als dritte Geschlechtsoption „divers“ auszuwählen. Aber „Diverse“ gab es schon lange, bevor das Feld – die dritte Box – zu offiziellen Formularen hinzugefügt wurde. In THE 3RD BOX stellt eine Gruppe junger Erwachsener, divers im Hinblick auf ihre sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität, ausgehend von der eigenen Lebensrealität die Frage: „Wie offen ist die Gesellschaft, in der wir heute leben?“

Nach DIE KRONE AN MEINER WAND und GRENZLAND ist THE 3RD BOX ein neues partizipatives Tanzstück von Monica Gillette und Gary Joplin, in dem junge Menschen Visionen zu den Themen Geschlechtsidentität und Queerness entwickeln. Durch ihre Augen werden alte Konzepte in Frage gestellt, intensiv befragt und zu neuen Modellen zusammengesetzt.

Mit diesem Stück eröffnet das Jungen Theater Freiburg einen neuen Schwerpunkt, in dem es um die Themen Toleranz, Diversität und queeres Leben gehen soll. Parallel zu THE 3RD BOX erarbeitet u. a. eine weitere Gruppe junger Erwachsener seit Januar das Musical RENT, das die Handlung der Oper LA BOHÈME in eine queere New Yorker Community der 1990er-Jahre verlegt. Die Premiere von RENT folgt im Juni 2022.

Im Anschluss an sämtliche Aufführungen finden Publikumsgespräche im Werkraum statt.

Die Produktion ist im Juli zu den Baden-Württembergischen Theatertagen 2022 nach Heilbronn sowie zu den Schlossfestspielen Ludwigsburg eingeladen.

Die Pronomen der an der Produktion Beteiligten:

Regie und Choreografie: Monica Gillette (sie/ihr, she/her), Gary Joplin (er/ihm, he/him) // Bühne und Kostüme: Charlotte Morache (sie/ihr, she/her) // Musik: Sora Sam (er/ihm, he/him) // Dramaturgie: Michael Kaiser (er/ihm, he/him) // Mit: Balthazar (es/ihm, ze/zes), Kit (they/them), Hannah (sie/ihr, she/her), Tao-zhi (they/them)

Quelle: Veranstalter

Mehr

Zeit

(Freitag) 19:00 - 19:50

Ort

Theater Freiburg (Werkraum)

Bertoldstraße 46, 79098 Freiburg im Breisgau

Freiburg-Menü

Une initiative des restaurateurs Fribourgois et de l’office du tourisme FWTM –

En tant qu’offre spéciale pour nos clients, nous avons développé ensemble un label de qualité durable avec les caractéristiques suivantes :

  • Les plats faisant partie du Menu de Fribourg sont systématiquement préparés à partir d’au moins 70 % d’ingrédients de la région
  • Les ingrédients proviennent de fournisseurs situés dans un rayon maximum de 130 km autour de Fribourg
  • En termes de contenu, chaque restaurateur est libre dans sa conception créative et propose des plats qui conviennent à sa propre maison et cuisine
  • Tous les plats qui font partie du menu sont marqués du logo Fribourg sur le menu
  • Le menu de Fribourg est proposé toute l’année et change au moins 4 fois par afin de mettre en avance la régionalité et la saisonnalité
  • Pour plus de transparence, nous sommes heureux de vous informer sur l’origine exacte des produits
  • Des boissons régionales telles que de l’eau, des jus de fruits, de la bière, du vin et des spiritueux sont proposées pour accompagner le menu

Nous nous réjouissons de faire partie de cette initiative et de pouvoir mettre la richesse culinaire de notre région au premier plan – nous vous souhaitons un bon appétit !

Einen Tisch anfragen:

X