Oktober 2022

16Okt20:0022:00»La foresta incantata«Freiburger BarockorchesterKulturtipp:Klassische Musik & Oper in FreiburgKonzerthaus Freiburg, Konrad-Adenauer-Platz 1, 79098 Freiburg im Breisgau

Veranstaltungsdetails

Freiburger Barockorchester

Georg Friedrich Händel
Ouvertüre & Battaglia aus »Rinaldo« HWV 7a/b
Orgelkonzert B-Dur HWV 295 »The Cuckoo and the Nightingale«

Antonio Vivaldi
Violinkonzert B-Dur RV 362 »La Caccia«
Konzert G-Moll RV 439 »La Notte«

Isabel Lehmann, Blockflöte
Jörg Halubek, Orgel
Freiburger Barockorchester
Gottfried von der Goltz, Violine & Leitung

Der Wald ruft! Im Barockzeitalter war der Wald ein äußerst ambivalent gesehener Fleck Erde. Für die einen war er ein Ort der Muße oder der Entrückung, den man aufsuchte, um sich von den Strapazen des Stadtlebens zu erholen. Für andere wiederum war er ein düsterer Ort, in dem gefährliche Tiere, Gesetzlose oder Wilderer lauerten. Immer wieder wurde der Wald in der Musik thematisiert und in allen Facetten dargestellt. Bedeutend ist vor allem Francesco Geminianis Ballettmusik »La foresta incantata«, die in einem verwunschenen Wald vor den Toren Jerusalems zu Zeiten der Kreuzzüge spielt. In diesem Wald begegnet man Jägern und Nachtigallen, aber auch gespenstischen Wesen, die vor dem Krieg um Jerusalem fliehen. Anders als es der Titel vermuten lässt, handelt es sich bei La foresta incantata um keine lautmalerische Komposition, die die Klänge des Waldes und der Natur wiedergibt. Geminiani verfasste für die Pantomime eine Reihe von Concerti grossi, die die (heute verschollene) Handlung in einen musikalischen Rahmen einbinden. Die Aufführung von »La foresta incantata« war ein Reinfall, was eventuell an der unorthodoxen Kompositionsweise Geminianis lag. Seine exaltierten Rhythmen brachten ihm bei seinen Zeitgenossen den Ruf eines Exzentrikers ein umso spannender ist diese individuelle Musik für heutige Ohren. Tatsächliche Waldklänge begegnen uns in Antonio Vivaldis Violinkonzert »La Caccia« (Die Jagd) und in Händels Orgelkonzert The Cuckoo and the Nightingale, in dem ein Kuckuck und eine Nachtigall um die Wette zwitschern.

Quelle: Veranstalter

Mehr

Zeit

(Sonntag) 20:00 - 22:00

Ort

Konzerthaus Freiburg

Konrad-Adenauer-Platz 1, 79098 Freiburg im Breisgau

Wir machen eine kurze Pause......und sind ab 04. August 2022 wieder für Sie da!

Unser Restaurant bleibt bis einschließlich 03. August 2022 geschlossen - ab dem 04. August 2022, 17:30 Uhr sind wir wieder für Sie da.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr OberkirchTeam

Nos horaires du restaurant

Dimanche & Lundi: fermé
Mardi à jeudi: 12h00 Uhr à 22h00
Vendredi & Samedi : 9:00 à 22:30 heures

Exceptions:

Mardi, 4 Octobre 2022: jour de repos

Congés d’entreprise du 30 octobre 2022 au 15 novembre 2022 inclus

Menu en-cas avec plats chauds et froids de 14h00 Uhr à 17h30
Carte principale de 12h00à 14h00 et de 18h00 à 20h30

Freiburg-Menü

Une initiative des restaurateurs Fribourgois et de l’office du tourisme FWTM –

En tant qu’offre spéciale pour nos clients, nous avons développé ensemble un label de qualité durable avec les caractéristiques suivantes :

  • Les plats faisant partie du Menu de Fribourg sont systématiquement préparés à partir d’au moins 70 % d’ingrédients de la région
  • Les ingrédients proviennent de fournisseurs situés dans un rayon maximum de 130 km autour de Fribourg
  • En termes de contenu, chaque restaurateur est libre dans sa conception créative et propose des plats qui conviennent à sa propre maison et cuisine
  • Tous les plats qui font partie du menu sont marqués du logo Fribourg sur le menu
  • Le menu de Fribourg est proposé toute l’année et change au moins 4 fois par afin de mettre en avance la régionalité et la saisonnalité
  • Pour plus de transparence, nous sommes heureux de vous informer sur l’origine exacte des produits
  • Des boissons régionales telles que de l’eau, des jus de fruits, de la bière, du vin et des spiritueux sont proposées pour accompagner le menu

Nous nous réjouissons de faire partie de cette initiative et de pouvoir mettre la richesse culinaire de notre région au premier plan – nous vous souhaitons un bon appétit !

X