Mai 2022

Dies ist eine sich wiederholende Veranstaltung

06Mai20:0022:00Am Ende Lichtvon Simon StephensTheater Freiburg (Kleines Haus)Kulturtipp:Schauspiel in Freiburg

Veranstaltungsdetails

Simon Stephens // Deutsch von Barbara Christ // Mit Pause

aus dem Norwegischen von Hinrich Schmidt-Henkel

Was passiert in dem Moment, in dem man stirbt? Bleibt die Zeit stehen? Läuft sie schneller? Ist man den Menschen nah, die man liebt?

Im selben Moment, in dem Christine eine Hirnblutung erleidet und ihr Körper auf dem Boden eines Supermarktes aufschlägt, sterben sechstausenddreihundert- sechzehn andere Menschen auf der Welt ebenfalls. Fünfzehntausend Menschen werden geboren. In genau diesem Moment erwacht ihre Tochter Jesse in ihrem Bett neben einem Mann, an dessen Namen sie sich nicht mehr erinnern kann. Nervös betritt ihr Ehemann Bernard ein Hotelzimmer mit Himmelbett, um sich in ein erotisches Abenteuer zu stürzen, während ihre alleinerziehende Tochter Ashe bei einem Streit um den Unterhalt ihren Exfreund, einen Junkie, endgültig vor die Tür setzt. Zur gleichen Zeit kämpft der jüngste Sohn Steven, gegen seine Verlust- und Versagensängste an und trifft seinen älteren Lover.

Zeitgleich und in fünf verschieden Städten ringen die Familienmitglieder mit ihren jeweils eigenen Problemen. Und bei all diesen Begegnungen ist Christine anwesend. Im Moment ihres Todes sind die Leben ihrer Angehörigen unsichtbar miteinander verbunden.

In seinem neuen Stück AM ENDE LICHT zeichnet der britische Autor Simon Stephens feinsinnig das Portrait einer nordenglischen Familie, die sich fremd geworden ist, und erzählt über Abschiede und Neuanfänge und über die tiefen Verunsicherungen, die daraus entstehen. Obwohl Stephens seine Figuren schonungslos mit ihren eigenen Abgründen, Ängsten und Lügen konfrontiert, überwiegen in seinem Stück Vertrauen, Zuneigung und Hoffnung. Denn am Ende ist Licht.

Regie Peter Carp//Bühne Kaspar Zwimpfer//Kostüme Gabriele Rupprecht//Musik und Sounddesign Malte Preuss//Dramaturgie Laura Ellersdorfer

Mit Anja Schweitzer (Christine), Michael Witte (Bernard), Janna Horstmann (Jess), Gioia Osthoff (Ashe), Raban Bieling (Steven), Martin Hohner (Michael), Thieß Brammer (Andy), Angela Falkenhan (Michaela), Laura Angelina Palacios (Emma), Tim Al-Windawe (Joe)

Quelle: Veranstalter

Mehr

Zeit

(Freitag) 20:00 - 22:00

Ort

Theater Freiburg (Kleines Haus)

Bertoldstraße 46, 79098 Freiburg im Breisgau

Künftige Veranstaltungszeiten dieser Veranstaltungsreihe

22. Mai 2022 19:00

Freiburg-Menü

– An initiative by Freiburg restaurants and the tourism board FWTM –

As a special offer for our guests, we have jointly developed a sustainable seal of quality with the following characteristics:

  • The dishes of the Freiburg menu are consistently prepared from at least 70% ingredients from the region
  • The ingredients originate from suppliers within a maximum radius of 130km from Freiburg
  • In terms of content, every restaurateur is free in his creative design and offers dishes that suit his own house and kitchen
  • All dishes that are part of the menu are marked with the Freiburg logo on the menu
  • The Freiburg menu is offered all year and changes at least 4 times a year to emphasize the regionality and seasonality
  • To enhance transparency, we are happy to inform you about the exact origin of the products
  • Regional drinks such as water, juices, beer, wine and spirits are offered to match the menu

We are very pleased to be part of this initiative and to be able to put the culinary wealth of our region in the foreground – we wish you bon appetite!

Einen Tisch anfragen:

X